Backpacker-Vibes zuhause

Die Zeit zwischen Deinen Reisen muss nicht grau und langweilig sein:

  • Du kannst nicht immer in der großen weiten Welt unterwegs sein? Dann lade doch die große weite Welt zu Dir nach Hause ein, und werde Gastgeber bei der nicht-kommerziellen Organisation www.couchsurfing.org .
  • Lerne Sprachen, die Du auf Deinen Reisen brauchst, und praktiziere sie, z.B. mit Tandem-Partnern – oder mit Couchsurfing-Gästen.
  • Lies fremdsprachige Bücher, am Besten in der Muttersprache des Autors.
  • Wenn Du ins Kino gehst, schau Dir den Film in der OmU-Version an!
  • Organisiere mit Deinen Freunden ein Welt-Essen! Sucht Euch für den Abend ein bestimmtes Land aus, und kocht zusammen Vorspeise, Hauptgericht und Dessert aus diesem Land. Rezepte aus fast allen Ländern gibt’s im Internet, z.B. bei www.chefkoch.de .
  • Fertige ein Fotobuch von Deinen Reisen an! Es ist schade, wenn die Bilder auf der Festplatte ein Schattendasein führen. Auch im digitalen Zeitalter ist es schön, etwas in Papierform zu haben!